Schweizer Glanzleistung bei der Zillertal Bike Challenge

Bei der 6. Zillertal Bike Challenge in Tirol zeigten die Schweizer Mountainbike-Ladies ihr ganzes Können. Mit starken Leistungen und eisernem Durchhaltevermögen eroberten Sarah Koba (Assos Werksteam) und Susanne Tanner die Plätze zwei und drei in der Queen Kategorie. Geschlagen geben mussten sie sich nur der Deutschen Ann-Kathrin Hellstern (BQ Cycling Team).

Zillertal Bike Challenge 2014: Sekundenkrimis, Spannung und beste Stimmung

Das erste Juliwochenende stand im Zillertal ganz im Zeichen der Mountainbiker. Die bereits sechste Auflage des Drei-Tage-Rennens brachte auch heuer wieder spannende Wettkämpfe durch die Berge und Wälder des Zillertals. An die 500 Starter stellten sich der Herausforderung. Ganz egal welche Rennkategorie, jeder der die Ziellinie am Tuxer-Ferner-Haus überquerte, war ein Sieger. Während die Fahrer und Fahrerinnen der Prince/Princess und Lord/Lady Kategorien die steilen Anstiege zum Teil mit den Bergbahnen abkürzen durften, mussten die Kings und Queens die gesamte Strecke mit ihrem Mountainbike bewältigen.

Zillertal Bike Challenge Tag 3: Kaufmann setzt sich durch, Hellstern holt Queen-Sieg nach Deutschland

Auf der letzten Etappe der 6. Zillertal Bike Challenge mobilisierten die Sportler und Sportlerinnen noch ein letztes Mal alle Kräfte. In einem gewaltigen Kraftakt erkämpften sich Markus Kaufmann (GER, Team CENTURION Vaude) und Ann-Katrin Hellstern (GER, BQ Cycling Team) die Gesamtsiege in der King- und Queen Kategorie. 

Zillertal Bike Challenge Tag 2: Neue Gesamtführende bei den Queens, Kaufmann bleibt an der Spitze

Markus Kaufmann kann seinen knappen Vorsprung am zweiten Tag halten, die neue Führende bei den Queens heißt nach einem Husarenritt Sarah Koba.

Zillertal Bike Challenge Tag 1: Hitzekrimi bis zum letzten Meter

Start des Bikeklassikers im Zillertal bei sommerlichen Temperaturen, Markus Kaufmann (GER) setzt sich in der Kings-Klasse am ersten Tag knapp an die Spitze.

 

Zillertaler Mander, es isch Zeit für a neue CD

Es waren Hits wie „Do bleibt koaner mehr sitzen“, „Mit Leib und Seele a Bauer/Bäuerin“ oder „Wirtshausrap“, die sie weit über ihre Heimat – das Zillertal – hinaus bekannt gemacht haben. Wer sie sind? Zwei kernige Burschen, der Rathäusla und der Saustuaner, Chris und Albin oder einfach „Die Zillertaler Mander“. Seit über zehn Jahren machen sie nun schon miteinander Musik, haben zahlreiche Hits geschrieben und nun dürfen sich die Fans auf ein neues Album freuen, das im Rahmen ihres alljährlichen, bereits lieb gewonnenen Festes präsentiert wird.

Heiß umkämpfte Zillertal Bike Challenge – Mountainbike-Elite im Zillertal

Bei der 6. Auflage der Zillertal Bike Challenge von 04. bis 06. Juli 2014 dürfen sportliche Höchstleistungen und ein äußerst spannendes Rennen erwartet werden. Ein Blick auf die Starterliste zeigt, dass sich auch dieses Jahr wieder nationale und internationale Elite-Fahrer der Herausforderung stellen werden. Insgesamt gehen über 500 Teilnehmer aus 18 Nationen morgen an den Start. „Das große internationale Interesse zeigt, dass sich die Zillertal Bike Challenge zu einer äußerst erfolgreichen Veranstaltung mit ausgezeichnetem Ruf entwickelt hat, so Gernot Paesold, Geschäftsführer Zillertal Tourismus GmbH stolz.

Da bleibt keiner mehr sitzen: Die Zillertaler Mander laden zum Fest

Es ist bereits eine liebgewonnene Tradition - das alljährliche Zillertaler Mander-Fest. Und so heißt es auch heuer wieder Dirndl und Lederhose anziehen und ab nach Zell am Ziller. Vom 17. bis zum 20. Juli ist dort nämlich ein Programm vom Feinsten geboten. Bereits beim Begrüßungsabend dürfen sich die Fans und Freunde von Chris und Albin auf die neue CD freuen, am Freitag geht es weiter mit der Fanwanderung zur Rösslalm. Am Samstag kommen zahlreiche Musikerkollegen zur Unterstützung des Power-Duos auf die Bühne und am Sonntag klingt das Fest gemütlich beim Frühschoppen aus.

Zillertal Bike Challenge 2014 – Mountainbike-Rennen zum ewigen Eis

Extreme Anstiege und das einzigartige Ziel am Hintertuxer Gletscher – die Zillertal Bike Challenge ist eine ganz besondere Herausforderung. In den letzten Jahren hat sich das Mountainbike-Etappenrennen im Zillertal als Fixpunkt im Rennkalender sowohl von Europas Top-Mountainbikern als auch von begeisterten Hobbysportlern etabliert.