Andreas Gabalier und Schlagerstars lassen Tiroler Touristiker jubeln

In der Gamsstadt ist wieder Ruhe eingekehrt – vier Tage lang stand Kitzbühel ganz im Bann der Elite der deutschen Schlagerstars. Höhepunkt der Schlagerwoche war und bleibt jedoch das Open Air des Volksrockers Andreas Gabalier. Der allürenfreie Star erhielt nicht nur im restlos ausverkauften Tennisstadion frenetischen Beifall, sondern sorgte nach seinem anstrengenden Auftritt auch noch in der Innenstadt für Begeisterung bei tausenden Fans.

„Kitzbühel ist der Hammer“, strahlte Hitparadenstürmer Andreas Gabalier schon kurz nach seiner Ankunft am Samstagnachmittag in der Gamsstadt fest. Schon beim Auftakt der Schlagerwoche in der Innenstadt lockten die Dorfrocker, Stina Gabriel und Hannah hundert Fans in die Innenstadt. Etablierte Schlagerstars – von Andy Borg über Petra Frey und Marc Pircher – hatten dann am Freitag vor tausenden Fans ihren Auftritt im Tennisstadion.

Volks-Rock’Roller Gabalier toppte die erfolgreiche Veranstaltung aber noch mal- im restlos ausverkauften Stadion hatte nicht einmal mehr eine Maus Platz - und ließ mit seinen Hits und seinem Hüftschwung die Hahnenkammstadt erbeben. Nach dem fulminanten Open Air zeigte sich einmal  mehr die Bodenständigkeit des steirischen Superstars. Gabalier verließ das Stadion erst, als auch der letzte Autogrammwunsch seiner Fans erfüllt war. Und wurde dann begeistert in der Kitzbüheler Innenstadt empfangen, wo er wieder stundenlang geduldig alle Foto- und Autogrammwünsche seiner Fans erfüllte. Und für Staunen bei den feiernden Konzertbesuchern sorgte – in einem In-Lokal lehnte Andreas Gabalier den angebotenen Champagner ab und bestellte sich, auf eigene Rechnung, ein Bier. Und sicherte sich damit endgültig einen Platz im Herzen seiner Fans. 

Allen Grund zum Jubeln haben nach diesem tollen musikalischen Wochenende auch die Touristiker – bis ins Zillertal hinein war nahezu kein Bett mehr zu kriegen. „Das ganze Tiroler Unterland hat profitiert, es wurden etwa 20.000 Nächtigungen registriert“, freut sich Thomas Rass. Er, Uli Dorner  und Martin Berger (Rass und Dorner Specialevents) sowie Sepp Adlmann (Adlmann Promotion) hatten das musikalische Wochenende eingefädelt. „Für uns als Veranstalter ist alles super gelaufen, das Konzept ist voll aufgegangen“, bilanziert Thomas Rass. Dass Andreas Gabalier einer der wenigen Künstler ist, der es versteht solche Massen zu bewegen und sich so volksnah gibt, sei ein weiterer Glücksfall. „Die Wertschöpfung dieses Wochenendes ist enorm. Und wir freuen uns natürlich, dass wir dieses Event auch nächstes Jahr in Kitzbühel wieder präsentieren können“, betont Thomas Rass.  Allerdings sei ein solcher Erfolg nur dank eines super Teams möglich, dazu gehören für Rass u.a. auch Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz, Landjugend, aber auch die Mitarbeiter der Stadt und vor allem Mandi Goller und Stefanie Bancheri, die dank ihres Engagements maßgeblich zu Erfolg beigetragen haben.

Die Obfrau von Kitzbühel Tourimus, Signe Reisch, zeigte sich bei ihren Besuchen im rappelvollen Stadion ebenfalls mehr als begeistert: „Es war auch touristisch eine sehr erfolgreiche Woche, vor allem für fast Ende August mehr als positiv. Kitzbühel war sicher dank dieser Veranstaltung ausgebucht.“ Beeindruckt zeigt sich Reisch vor allem auch vom Engagement der Veranstalter. „Es ist toll, dass private Unternehmer eine solche Initiative ergreifen und das gesamte Risiko auch noch selber tragen“, betont Reisch. Der Tourismusverband hat etwa 50.000 Euro gesponsert – nur ein kleiner Teil des Gesamtbudgets des Events.

Die Schlagerwoche wird im Übrigen auch im nächsten Jahr wieder ein Fixpunkt im Kitzbüheler Sommerprogramm sein – erste Top-Künstler wie Nik P, Simone und Charly Brunner sowie  Marc Pircher haben schon zugesagt. „Mit weiteren Stars wird bereits verhandelt“, kündigten die  beiden Organisatoren  Sepp Adlmann  und Thomas Rass an.


Rückfragehinweis:

Thomas Rass

Rass & Dorner GmbH

Mail: musik@specialevents.at

Pressekontakt:

Günther Fankhauser

GMedia

Mobil: 0664/2149490

Tel.: 05372/22500

Mail: presse@gmedia-service.at


Ort Kitzbühel
Datum 19.08.2013

Die beiden Veranstalter Thomas Rass und Sepp Adlmann 

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Andreas Gabalier beim Spontankonzert nach seinem großen Auftritt in der Kitzbüheler Innenstadt. Die Fans jubelten, die Lokalbetreiber waren begeistert.

Download

Volksnah zeigte sich der Volk Rock`n Roller die ganze Nacht. Fotos und Autogramme gabs für die Fans in vielen Kitzbüheler Lokalen

Download

Andreas Gabalier ganz nah am Publikum. Nach eineinhalb Stunden Autogramme schreiben im Stadtion begrüßten ihn die Fans bei den Aftershow Parties in der Innenstadt.

Download