Blasmusik-Highlight des Jahres: Das Internationale Blasmusikfestival am Wilden Kaiser

Mit einem Paukenschlag im wahrsten Sinne des Wortes feiert das 1. Internationale Blasmusikfestival am Wilden Kaiser von 13. bis 15. Oktober seine Premiere. Zehn Musikkapellen aus sieben verschiedenen Ländern geben sich in Ellmau ein musikalisches Stelldichein. Dabei wird echte Blasmusik in all ihren Facetten erlebbar – an drei Konzertabenden, bei einem Konzert am Berg und bei einem Festumzug.

Blasmusikklänge von England bis in die Schweiz

„Erstmals trifft sich eine großartige Auswahl von Blasmusikkapellen aus ganz Europa vor der grandiosen Bergkulisse des Wilden Kaisers, präsentiert die Bandbreite der Blasmusik und feiert gemeinsam mit den Besuchern“, erläutert Sandra Rass. „Eine Veranstaltung dieser Art hat es hier so noch nicht gegeben und wir fiebern diesem internationalen Event entgegen.“ Die Trompeterin aus Leidenschaft spielt in der Blasmusikkapelle Ellmau, die ebenfalls zu sehen und hören sein wird.

Neben Gastkapellen aus dem Ausland wie die Müjiga de Badia aus Italien, die Chesire Constabulary aus England, die niederländische Band Koninklijk Harmoniegezelschap, die Musikvereinigung Wessum/Wüllen aus Deutschland, die Harmoniemusik Buchs aus der Schweiz und die französische Gruppe d’Rhinwagges sind auch die Tiroler Musikkapellen Ellmau, Unterlangkampfen und Going mit dabei. An den drei Konzertabenden erwartet das Publikum im großen Festzelt auf zwei Bühnen ein breites musikalisches Repertoire von Klassik über Jazz bis hin zur typischen alpenländischen Blasmusik. Ab jeweils 20.00 Uhr geben die Gruppen verschiedene Konzertvarianten mit Solisten zum Besten. Neben vielseitigen Blechklängen, prächtigen Uniformen und bei bester Stimmung dürfen sich die Besucher auch auf die Ellmauer Gastfreundschaft, kulinarische Köstlichkeiten aus der Region und einen zünftigen Bauernmarkt freuen.

 

Blasmusik am Berg

Melodische Höhepunkte und ausgelassene Stimmung sind auch am Freitag, den 14. Oktober beim Konzert am Hartkaiser garantiert. Vor dem wunderbaren Rundumblick auf die umliegende Bergwelt darf in luftigen Höhen genossen, geschunkelt und getanzt werden.

 

Großer Festumzug durch Ellmau

Ein besonderes Highlight ist die Parade am Samstag, den 15. Oktober, bei dem die regionalen und internationalen Kapellen ein Klangfeuerwerk der Superlative bieten. Ab 13 Uhr ziehen die Kapellen musizierend durch Ellmau, begleitet werden sie dabei von den Schützen, der Landjugend und dem Trachtenverein. Außerdem sorgen Chöre und Bands an verschiedenen Orten abwechselnd für musikalische Unterhaltung.

 

Weitere Infos und alle Programmdetails finden Sie unter www.blasmusik-festival.com


Pressekontakt:

Günther Fankhauser

GMedia

Mobil: 0664/2149490

Mail: gf@gmedia-service.at


Ort Ellmau
Datum 07.10.2016

Das Programm

Festprogramm.pdf

Müjiga de Badia aus Italien

Foto: Müjiga de Badia

Download

Bundesmusikkapelle Ellmau

Foto: MK Ellmau

Download

Hunderte von Musikannten werden mitte Oktober in Ellmau beim internationalen Blasmusikfestival aufspielen

Foto: Tirol Werbung

Download

BMK Unterlangkampfen

Download

Traditionell bei Tiroler Blasmusikkapellen: Die Marketenderinnen

Foto: Albin Niederstrasser

Download