Ein halbes Jahrhundert Volksmusik vom Feinsten: Die Original 4 Tiroler Buam feiern 50. Bühnenjubiläum

 Wenn ein Ehepaar seinen 50 Hochzeitstag feiert, spricht man von der goldenen Hochzeit. Wie nennt man es aber, wenn vier Musikanten seit 50 Jahren gemeinsam auf der Bühne stehen? Darüber haben sich die Original 4 Tiroler Buam weniger Gedanken gemacht, als darüber, wie man das am besten feiern könnten - gemeinsam mit Freunden, Wegbegleitern und Fans natürlich. Am 7. und 8. Juni fand deshalb anlässlich des runden Geburtstags der Volksmusik-Legenden ein Zeltfest mitten in Walchsee statt. Neben den Klassikern der Tiroler Buam waren auch andere bekannte Musikerkollegen zu hören.

Petrus muss ein Original 4 Tiroler Buam-Fan sein. Anders ist das Prachtwetter nicht zu erklären, das sich pünktlich zum 50-Jahr-Jubiläumsfest der Volksmusik-Legenden einstellte. 1964 traten die Original 4 Tiroler Buam erstmals unter diesem Namen gemeinsam auf. Und auch heute, 50 Jahre später, soll noch lange nicht das letzte Mal gewesen sein. Das stellten sie bei dem zweitägigen Jubiläumsfest in Walchsee eindeutig unter Beweis. Wenn auch nicht mehr ganz in der Gründungsformation, sorgten sie doch für Stimmung wie am ersten Tag ihrer Karriere. Helmut Lukasser an der Gitarre, Alois Keuschnigg an der Klarinette, Thomas Eisen am Akkordeon und Gerhard Ruetz an der Trompete freuten sich sichtlich, das halbe Jahrhundert gemeinsam zu feiern. Und zu ihrer Unterstützung waren auch viele Musiker-Kollegen auf der Walchseer Bühne zu hören. So sorgten am Samstag neben den vier Volksmusik-Urgesteinen die Jungen Thierseer, die Klobensteiner und Voigas 4 für gute Stimmung. Am Sonntag ging es dann weiter mit einem gemütlichen Frühschoppen gemeinsam mit der Bundesmusikkapelle Walchsee. Aber auch abseits der Bühne hatten sich zahlreiche Fans und Freunde eingefunden. So waren die ehemaligen Schlagzeuger Helmut Neururer und "Zugin"-Spieler Wast Rauth im Publikum und freuten sich mit ihren Ex-Bandkollegen. Auch der Dirigent der Beethoven-Tage Matthias Georg Kendlinger hatte extra die Lederhose aus dem Schrank geholt um sich das Jubiläum nicht entgehen zu lassen. "Als ich angefangen habe zu musizieren waren die Original 4 Tiroler Buam meine Vorbilder. Ich schätze diese Art von Musik sehr und umso mehr freue ich mich, heute dabei zu sein.", so der Gratulant: "Ein 50-jähriges Bühnenjubiläum ist nicht selbstverständlich. Dazu gehört eine starke Natur und ein starker Wille."

Es waren einmal…

…vier Burschen – Helmut Neururer, Rudi Mitterer, Wast Greiderer und Helmut Lukasser –, die sich zusammenschlossen und unter dem Namen „Die Seeschwalben“ gemeinsam zu musizieren begannen. Als dann im Jahr 1964 erstmals die Olympischen Winterspiele in Tirol stattfanden, trat die junge Formation die ganze Wintersaison im Seefelder Batzenhäusl auf und benannte sich in „Die 4 Original Tiroler Buam“ um.

 Durch ihr Engagement konnten die Vier ihren Bekanntheitsgrad schnell auch über die Grenzen Tirols hinaus steigern und schon bald traten sie in der Schweiz und deutschsprachigen Gebieten in ganz Europa auf. Die erste Schallplatte folgte auf dem Fuße: „Ein Prost auf unsere Weibersleut“ nannte sich der Titel und wurde im Tonstudio Tyrolis bei Zirl eingesungen.

 


Rückfragehinweis:

GMedia

Günther Fankhauser

Mobil: 0664/2149490

Mail: presse@gmedia-service.at

Pressekontakt:

GMedia

Günther Fankhauser

Mobil: 0664/2149490

Mail: presse@gmedia-service.at


Ort Walchsee
Datum 08.06.2014

Sensationelles Finale mit allen Gruppen des Abends.

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Fans aus allen Nationen

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Mit 75 Jahren das Urgestein der Gruppe und ein Volksmusiker der in die Geschichte einging.

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Bürgermeister Dieter Wittlinger und Alpenhof Wirt und Gemeinderat Hans Geisler überreichten das Ehrenzeichen in Gold der Gemeinde Walchsee

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Unter den Gratulanten befanden sich auch Schönwälder Thomas (Geschäftsführer TVB Kaiserwinkel) und Gert Erharter (Obmann TVB Kaiserwinkel), welche sich im Namen des TVB Kaiserwinkel bedankten, dass die orig. 4 Tiroler Buam den Namen Walchsee weit über die Grenzen mit Ihren Auftritten bekannt machten

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Top Musikanten die ihre Zukunft noch vor sich haben, aber mittlerweile schon in der Volksmusikszene etabliert sind: Die jungen Thierseer

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Helmut Lukasser an der Gitarre, Alois Keuschnigg an der Klarinette, Thomas Eisen am Akkordeon und Gerhard Ruetz an der Trompete – das ist die heutige Formation der Original 4 Tiroler Buam. 

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Auch schon 29 Jahre am Buckel haben die Klobenstoana und waren Gast auf der Jubiläumsbühne. Im nächsten Jahr feiern sie ihr großes 30 jähriges Bestandsjubiläum

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Bekannt aus der Musiktruch`n: Alex Weber führte durch das Jubiläumsprogramm mit den Voigas 4, den Klobenstoana, den jungen Thierseer und natürlich mit den Jubilaren, den orig. 4 Tiroler Buam

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Top Musiker unter sich. Helmut Lukasser mit den Voigas 4 aus dem Zillertal

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Sensationell am Akordeon: Thomas Eisen

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Auf der Trompete, der Klarinette und der Spaßvogel der Formation: Alois Keuschnigg

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download