Goldener Schnaps

„Edelbrenner des Jahres in Silber“ und „Teilnehmer mit den meisten Sortensiegen und Goldmedaillen“ – die Schnäpse des Ellmauer Brenners Wolfgang Kaufmann überzeugten bei der Destillata 2020. Damit setzt Wolfgang Kaufmann seine Siegesserie bei der Destillata auch heuer fort. Eine gebrannte Erfolgsgeschichte aus Birne, Vogelbeere und Trauben im Eichenfass.

Bei Trauben und Eichenfass denkt man wohl unwillkürlich an Wein. Doch im Fall von Wolfgang Kaufmann entstand aus den beiden Zutaten sowie jeder Menge Wissen und Geschick ein edler Traubenbrand, der dem Ellmauer Erfolgsbrenner einen von insgesamt drei Sortensiegen im Rahmen der Destillata 2020 einbrachte. Zum ersten Mal stellte er sich der Herausforderung, diesen speziellen Traubenbrand herzustellen. Umso größer war die Freude über den Sieg. Und das wohl vor allem auch, weil es nicht bei diesem einen Sortensieg blieb. Auch sein Vogelbeer- sowie sein Birnenbrand wurden von der Jury als beste eingereichte Brände in der jeweiligen Kategorie ausgezeichnet. Dass der Ellmauer zudem noch Vizeeuropameister wurde und alle seine insgesamt 20 eingereichten Brände eine Medaille erlangten, setzt dem Erfolg von Wolfgang Kaufmann die Krone auf.

Fruchtige Traube mit Karamell 

Insgesamt nahmen knapp 120 Betriebe an dem Wettbewerb rund um die hochprozentigen Köstlichkeiten teil. Die Teilnehmer kamen aus dem europäischen Raum von Ungarn und Italien bis hinauf nach Holland. Die Konkurrenz war damit groß. „Aber ich wusste, dass ich durchaus gute Chancen habe, denn ich kann meine Produkte inzwischen sehr gut einschätzen.“ Sein eigener Favorit ist derzeit dann auch der Traubenbrand aus dem Eichenfass. „Er ist sehr fruchtig und frisch im Geruch, man schmeckt die Karamell-Vanille Note vom Holzfass gepaart mit einem kräftigen Ton am Gaumen“, erklärt Wolfgang Kaufmann. Der Brenner nahm heuer zum dritten Mal in Folge an der Destillata teil. Auch in den Vorjahren wurden seine Brände erfolgreichst ausgezeichnet.

Gin trifft Heidelbeere & Co

Seine Leidenschaft zum Brennen perfektionierte Wolfgang Kaufmann vor sechs Jahren mit der Ausbildung zum Edelbrandsommelier. Nach vier Jahren Vorbereitung kamen 2014 auch seine ersten eigenen Destillate in den Verkauf, die beiden Marken Kaufmann Spirits und Mountain Spirits entstanden. 

Für die Destillata 2021 hat Wolfgang Kaufmann schon jetzt große Pläne. Gin-Heidelbeere, Gin-Himbeere und Gin-Holunder – seine drei neuen Gin-Liköre sollen ihm im kommenden Jahr einmal mehr zu einem Medaillenregen verhelfen. „Wir gehen damit dem Gin-Trend entgegen. Unsere Gin-Liköre sind perfekt für fruchtige Sommerdrinks. Ein paar Eiswürfel, Tonic, eine Zitronenscheibe und genießen.“ Ein Genuss, der schon bald in den schwarzen Designflaschen des erfolgreichen Ellmauer Brenners landen und den Gaumen von Gin-Liebhaber erfreuen soll. 


Pressekontakt:

GMedia

Günther Fankhauser

Mobil: 0664-2149490

Mail: presse@gmedia-service.at


Ort Ellmau
Datum 30.04.2020

Erfolgsbrenner Wolfgang Kaufmann

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Sortensieger Wolfgang Kaufmann

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

der Ellmauer Edelbrenner Wolfgang Kaufmann

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Wolfgang Kaufmann

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Wolfgang Kaufmann

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Wolfgang Kaufmann

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Wolfgang Kaufmann

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download

Wolfgang Kaufmann

Foto: Gmedia/Abdruck honorarfrei.

Download