Ohne dich - Die JUZIs live beim wohl fetzigsten Open-Air-Wochenende der Saison

Mit ihrem aktuellen Album „Ohne dich“ und ihrer Single „Ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein“ steuern die JUZIs schon wieder auf einen Nummer-Eins-Hit in den Singlecharts zu. Der Song ist typisch für die jungen Zillertaler - Party Power pur! Bereits seit Wochen sorgt er in der Fernsehwerbung für gute Laune. Live spielen sie ihn beim JUZIopenair-Wochenende in Strass im Zillertal. Von Freitag, 16. bis Sonntag, 18. August.

Schlagernacht am kommenden Freitag in Kitzbühel

Der majestätische Wilde Kaiser, das mystische Kitzbüheler Horn, der legendäre Hahnenkamm und die malerische Innenstadt Kitzbühels bilden die einzigartige Kulisse für das erstmalig stattfindende Kitzbüheler Musikfestival vom 15. bis 18. August 2013. Stars wie Andreas Gabalier, Petra Frey, Michelle und die Paldauer begeistern ihre Fans. Das Live Konzert von Andreas Gabalier ist bereits ausverkauft, für die prominent besetzte Schlagernacht sind noch Restkarten erhältlich.

Drei Tage Haderlumpen-Zeit

Fans aus ganz Europa feierten mit den Zillertaler Haderlumpen ihr 20. Open-Air

Keine Frage, die sympathischen Musikanten Vitus Amor, Reinhard und Peter Fankhauser gaben im Zillertal von 9. bis 11. August den Ton an. Gemeinsam mit über 10.000 treuen Fans feierten sie ein ganzes Wochenende in ihrer Heimat.

Die Lumpen freuen sich schon auf ihr Open-Air-Wochenende in Zell im Ziller

Die Lumpen spiel‘n auf

Beim Open-Air-Wochenende im Zillertal

Wenn die drei sympathischen Musikanten Vitus Amor, Reinhard und Peter Fankhauser in ihrem Heimatort Zell im Zillertal aufspielen, kommen Fans aus ganz Europa. Von Freitag 9. bis Sonntag 11. August wird viel gelacht, gesungen und musiziert. Kein Wunder, denn die Zillertaler Haderlumpen sind berühmt für ihre stimmungsvolle Musik!

Die „Jungen Thierseer“ zu Gast bei den „Jungen Zillertalern“

Jung, frech, fetzig und erfolgreich. Mit diesen vier Schlagwörtern beschreibt man die Jungen Thierseer wahrscheinlich am besten. Wie erfolgreich sie sind, ist spätestens klar, seit sie von den Jungen Zillertalern zum JUZIopenair in Strass im Zillertal eingeladen wurden.

Den Wildschützen auf der Spur

Themenwanderweg zur Kalaalm beschäftigt sich mit dem „Mythos Wilderer“  

Dominik Juffinger sorgte für Topergebnis bei den Nachwuchseuropameisterschaften im Springreiten!

Eine lange Reise trat Tirols Nachwuchsspringreiter Dominik Juffinger, der erst seit Anfang des Jahres vom Pony aufs Grosspferd umgesattelt hat, mitte Juli an. Für sein Pferd Copido hieß es bereits am 11. Juli Koffer packen und ab in den LKW gen Süden. Nach Vejer de la Frontera in Spanien, wo von 17.-20. Juli die Nachwuchseuropameisterschaften im Springreiten zur Austragung kamen. Der zwölfjährige Dominik wurde als einziger Tiroler für das österreichische Childrenteam nominiert und die Freude war groß, als die beiden nach der langen Anreise bereits im Warm up vom ersten Tag fehlerfrei blieben. 

Der Boogie-Wolf holte Mr. Summertime nach Kitz

Für drei Tage war die Gamsstadt das Mekka des Boogies und Blues

„Boogie Wolf“ Christoph Steinbach verwandelte das idyllische Tiroler Städtchen von Donnerstag bis Samstag zum 10. Mal in das New Orleans Europas. 8.000 Besucher lauschten und swingten zu Klassikern aus den 20er Jahren bis heute.

Martin Reiter

Wilderer auf der Kalaalm

Ab Ende Juli kann man sich auf die Spuren des Mythos Wilderer begeben

THIERSEE –  „In der vorigen Woche hat in der Gegend von Kufstein das Wildern wieder ein Opfer gekostet. In dem erzherzoglichen Jagdrevier von Thiersee stießen zwei Jäger auf einen ihnen verratenen Wilderer und als derselbe sich nicht gutwillig ergeben wollte, wurde er von einem Jäger durch einen Schrottschuss schwer verwundet, sodass an seinem Aufkommen gezweifelt wird. Ob der verhängnisvolle Schuss aus Notwehr oder aus allzu hastigem Eifer fiel, wird der Gang der eingeleiteten Untersuchung zeigen.“ So lautete ein Zeitungsbericht am 31. August 1881. Damals war Wildern noch ein Kavaliersdelikt, ja man kann sagen, ein heimlicher, verbotener „Kampfsport“ zwischen verwegenen Wildschützen und Jägern.